Contra Volksverdummung

Deutschland am Ende ein neuer Anfang?


Kindergarten, Schule, Berufsausbildung.

Seit guten zwanzig Jahren gibt es viele Diskussionen und kaum Geld unsere Kinder gut auszubilden.

Kindergarten, früher wurden die Kinder betreut und erzogen von Erzieherinen die mit beiden Beinen im Leben standen. Die meisten hatten keine psychologische Ausbildung aber eine Familie und eigene Kinder. 

Heute? Besteht das Personal aus überdrehten Persönlichkeiten mit toller theoretischer Ausbildung.

Bei der Bewertung der Qualification gilt leder oft das Gleiche wie in der Schule!

Zu dem kommt der Sachverhalt, dass viele Ausländer die der deutschen Sprache nicht mächtig sind und auch keinen Willen zum Erlernen mitbringen, ein beträchtliche Beeinträchtigung bei der Förderung der Kinder darstellen.

Schule:

Leider wissen viele Abiturienten nicht welchen Weg sie einschlagen sollen. Bekannt ist, Abiturienten mit mittelässigem oder schlechten Abschluss wählen sehr oft das Studium zum Lehrer.

Ja so nimmt das Ganze seinen Lauf...

Schulen haben kein Geld für nständiges Lehraterial wie moderne Computer, unfähige Lehrer, marode Gebäude, unerzogene Schüler und in den meisten Städten einen überdurchschnittlichen Ausländeranteil die mangels Deutschkenntnissen einen normalen Unterricht nicht zulassen.

Kein Problem, mit Schulreformen hat man die Ansprüche heruntergeschraubt. Warum?

Man braucht kein Geld zu investieren und ein dummes Volk ist leichter zu lenken, zu kontrollieren und zufriedener!

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!